Besucherinformation

Mit Schloss Albrechtsberg erhielt Dresden eines seiner schönsten Bauwerke des Spätklassizismus.

Der Erbauer, Prinz Albrecht von Preußen, ist dennoch weitgehend unbekannt.

Während eines Rundgangs durch die Gemächer des Prinzen erfahren Besucher Wissenswertes über ihn und seine Familie, das Leben des preußischen Könighauses und die Bau- und Schlossgeschichte von 1850 bis heute.

Eine Schlossbesichtigung ist nur im Rahmen von öffentlichen Führungen oder individuellen Gruppenführungen möglich, die nur in Abhängigkeit von der Veranstaltungs- /Vermietungssituation im Schloss Albrechtsberg stattfinden können. Weitere Informationen finden Sie nebenstehend.

Schlossführungen für Gruppen

Führungen für Gruppen bis max. 20 Personen an anderen Tagen sind nach Voranmeldung und nur bei Verfügbarkeit der Räumlichkeiten möglich.

Gruppenpreis: 100,00 Euro; Führungsdauer: ca. 60 Minuten

Hinweis: Auch Besichtigungen des Schlosses in Bezug auf die Anmietung von Räumlichkeiten für Veranstaltungen nur nach Vereinbarung!

Information in der "Remise" im Schlosshof

Interessierte Parkbesucher erfahren in der "Information in der Remise" im westlichen Torhaus Wissenswertes über Prinz Albrecht von Preußen sowie die wechselvolle Geschichte von Schloss Albrechtsberg.

Eintritt frei, Eingang im Schlosshof, geöffnet täglich 10:00 – 18:00 Uhr

Hinweis: Die Zeiten betreffen nur die Information im Torhaus! Besichtigungen des Schlosses sind ausschließlich im Rahmen von Führungen möglich.

Wichtiger Hinweis

- Vorerst keine Schlossführungen im Schloss Albrechtsberg -

Aufgrund der aktuellen Lage können im Schloss Albrechtsberg leider bis auf weiteres keine Schlossführungen stattfinden.

Gerne können Sie sich stattdessen von zu Hause aus auf einen virtuellen Rundgang durch die Säle und Salons begeben - den "Eingang" dazu finden Sie hier.

Gekaufte Tickets können auf einen zukünftigen Führungstermin übertragen werden (Termine derzeit leider nicht planbar). Es kann auch die Rückgabe der Eintrittskarten erfolgen. Bitte wenden Sie sich hierfür an unsere Schlosswache.

Eine individuelle Besichtigung der „Information in der Remise“ im Schlosshof ist weiterhin möglich - bitte unter Einhaltung der geltenden Kontakbeschränkungen und Hygieneregeln!

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen alles Gute!

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Lange

Frau Martina Lange

Tel: +49 351 811 58 - 23

Mail: m.lange@schloss-albrechtsberg.de