Besucherinformation

Mit Schloss Albrechtsberg erhielt Dresden eines seiner schönsten Bauwerke des Spätklassizismus.

Der Erbauer, Prinz Albrecht von Preußen, ist dennoch weitgehend unbekannt.

Während eines Rundgangs durch die Gemächer des Prinzen erfahren Besucher Wissenswertes über ihn und seine Familie, das Leben des preußischen Könighauses und die Bau- und Schlossgeschichte von 1850 bis heute.

Eine Schlossbesichtigung ist nur im Rahmen von öffentlichen Führungen oder individuellen Gruppenführungen möglich, die nur in Abhängigkeit von der Veranstaltungs- /Vermietungssituation im Schloss Albrechtsberg stattfinden können. Weitere Informationen finden Sie nebenstehend.

Information in der "Remise" im Schlosshof

Interessierte Parkbesucher können sich in der im Frühjahr 2018 neu gestalteten kleinen Ausstellung im westlichen Torhaus über Prinz Albrecht von Preußen sowie die wechselvolle Geschichte von Schloss Albrechtsberg informieren.

Eintritt frei, Eingang im Schlosshof, geöffnet täglich 10:00 – 18:00 Uhr

Hinweis: Die Zeiten betreffen nur die Ausstellung im Torhaus! Besichtigungen des Schlosses sind ausschließlich im Rahmen von Führungen möglich.

Termine für öffentliche Schlossführungen

Öffentliche Schlossführungen finden wieder ab Herbst 2019 an AUSGEWÄHLTEN SONNTAGEN IN DEN WINTERMONATEN statt, ca. 1 x monatlich. Bitte informieren Sie sich dazu ab September 2019 hier über die Termine.

In den Sommermonaten sind Führungen aufgrund der Vermietung des Schlosses für Veranstaltungen nur nach vorheriger Absprache möglich.

 

Hinweis: Auch Besichtigungen des Schlosses in Bezug auf die ANMIETUNG VON RÄUMLICHKEITEN für Veranstaltungen können NUR NACH TERMIN- VEREINBARUNG erfolgen!

Ihr Ansprechpartner

Martina Lange

Frau Martina Lange

Tel: +49 351 811 58 - 23

Mail: m.lange@schloss-albrechtsberg.de